Nachricht vom Team der Aktion 1000+

Liebe Spender, Liebe Fans, Liebe Gönner, wir bedanken uns bisher bei 100 Spendern, vielen Dank für eure Spenden, ihr seid der Wahnsinn. Für unser Ziel 1.000 + Spender haben wir noch ein ganzes Stück Weg zu gehen. Die derzeitige Gesamtsituation geht natürlich auch an uns nicht vorbei. Nach langen Überlegungen und Diskussionen haben wir uns entschlossen die Aktion vorerst nicht mehr weiter offensiv zu bewerben. Gerade Klein- und Mittelständische Unternehmen trifft das Corona-Virus und die getroffenen notwendigen Maßnahmen derzeit sehr hart. Gleichzeitig sind diese Unternehmen, neben euch Fans, unsere größten Unterstützer. Daher möchten wir uns solidarisch zeigen und niemanden in der derzeitige

Saisonende - Der Coronavirus beendet die Saison 2019/2020 vorzeitig

Mit dem heutigen Tag ist die Saison 2019/2020 für den ERC Sonthofen sowie alle anderen Vereine beendet. Aufgrund des Coronavirus und der entsprechend staatlichen Anordnung, Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern zu verbieten, werden die Playoffs in diesem Jahr ausgesetzt. Für den ERC ist jedoch vorrangig der Bayerische Eissportverband zuständig. Dieser hat sich der Entscheidung des DEB angeschlossen und ebenfalls den Saisonbetrieb beendet. Seitens des Landratsamtes Oberallgäu, wäre ab Donnerstag, 12.03.2020 ohnehin ein Veranstaltungsverbot bei mehr als 500 Besuchern in Kraft getreten. Welche Auswirkungen dies auf den ERC Sonthofen bzgl. einer Ligenzugehörigkeit haben wird, kann derzeit

Fanstammtisch – Albert Füß nimmt Stellung zur vorläufigen Insolvenz

Beim Fanstammtisch nahm Geschäftsführer Albert Füß gegenüber den anwesenden Fans im Overtime Stellung zur derzeitigen Situation der ERC Sonthofen Spielbetriebsgesellschaft mbH und wie es dazu gekommen war: DEB erteilt Lizenz zunächst nicht Zunächst referierte Albert Füß über die Situation vor der Saison und der Lizenzvergabe. An den DEB hatte er eine ursprüngliche Planung mit einem „höheren Minus“ übergeben. Dies hatte zur Folge, dass der DEB die Lizenz, auch wegen einiger Altverbindlichkeiten, zunächst verweigerte, da eine Planung laut DEB-Statuten immer mindestens eine schwarze Null haben müsse. Nach der Absage setzten sich die Gesellschafter nochmals zusammen und erhöhten insbesondere im

Playoffs

Gute Nachrichten vor dem Start in die Playoffs für den ERC Sonthofen: Bei einem Treffen zwischen dem vorläufigen Insolvenzverwalter und Geschäftsführer Albert Füß gestern Mittag, bekam der ERC Sonthofen die frohe Kunde, dass einem weiteren Spielbetrieb seitens des vorläufigen Insolvenzverwalters nichts im Wege steht. Das bedeutet, dass das Team von Martin Ekrt die gesamte Playoff-Phase bestreiten kann. Somit ergeben sich folgende Playoff-Termine: Viertelfinale: (Best of Three) Freitag 13.03.2020 20:00 Uhr (Heimspiel) Sonntag 15.03.2020 tbd.* (Auswärts) Dienstag 17.03.2020 20:00 Uhr (Heimspiel optional) Halbfinale: (Best of Five) (optional) Freitag 20.03.2020 20:00 U

Verdienter 9:5-Erfolg des ERC Sonthofen gegen den EHC Klostersee

Sonthofen schließt die Verzahnungsrunde damit auf Tabellenplatz eins ab. Beide Teams begannen abwartend, ohne richtige Torchancen herauszuspielen. In der fünften Minute Aufbaufehler bei den Bulls. Dies nutzten die Grafinger sofort eiskalt aus: Gaschke mit dem 0:1-Führungstreffer. Doch die Bulls schlugen direkt zurück. Nur 25 Sekunden später der Ausgleich durch eine feine Einzelleistung von Edgars Homjakovs. Doch erneut waren nur wenige Sekunden gespielt, da fiel der nächste Treffer. Quinlan mit dem Versuch von der Blauen und dieser ging direkt ins Netz hinter Christian Schneider. Doch wieder schlug der ERC wenig später zurück. Marc Sill markierte in der 6. Spielminute das verdiente 2:2. Im A

3:0-Erfolg über die Passau Black Hawks

Die Bulls bleiben weiterhin das Maß aller Dinge in der Verzahnungsrunde. Beide Mannschaften kamen gut aus der Kabine und es entwickelte sich ein recht ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen aufseiten des ERC. Wenn etwas aufs Tor beider Teams kam, dann waren sowohl Konstantin Kessler, als auch Clemens Ritschel zur Stelle. So blieb es nach dem ersten Drittel beim 0:0-Unentschieden. Auch im zweiten Drittel dasselbe Bild. Ein weitestgehend ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen für den ERC. In der 26. Minute sollte jedoch der Bann gebrochen sein. Philipp Sander nutzte ein Durcheinander vor dem Tor der Passauer und schob zur, nicht unverdienten, 1:0-Führung der Bulls ein. Danach Sonthof

Archiv

 

ERC Sonthofen 1999 e.V.

Hindelangerstraße 24
D-87527 Sonthofen / Allgäu

 

http://www.erc-sonthofen.de
onlineteam(at)erc-sonthofen.de

Besucher seit 15.09.2020:

Copyright © 2015 - 2020 ERC Sonthofen 1999 e.V. | Alle Rechte vorbehalten.