top of page

FANS / FANGRUPPIERUNGEN

Unser Verein lebt von eurer Unterstützung. Ihr seid das Herz des ERC Sonthofen! Nachfolgend findet ihr eine aktuelle Auflistung unserer Fanclubs. Seid ihr eine Fangruppierung und hier nicht aufgelistet, dann schreibt uns einfach eine E-Mail an onlineteam(at)erc-sonthofen.de. Wir melden uns!

 

 

Der ERC Sonthofen dankt euch für eure Unterstützung! Auf geht´s Sonthof....!

 

"Wir sind Sonthof...!"

Die "AUSWÄRTSMAFIA"

Gründungsjahr:  16.10.2009

Mitglieder:  6+2

Vorstand:  Paule

Kontakt:  im Stadion

 

In die Hindelanger Straße gehen die meisten von uns teilweise seit über 20 Jahren. Gründungsdatum der Auswärtsmafia ist jedoch der 16.10.2009 (beim 4:5 n.V. in Regensburg). Nachdem auf der Heimfahrt vom Auswärtsspiel noch in Regensburg ein Reifen platt gefahren wurde, schleppte uns mangels vollwertigem Ersatzrad ein EVR Anhänger ab. Als klar war, wir kommen hier heute nicht mehr weg, feierten wir im Anschluss in der Regensburger Innenstadt mit ERC-Schal sowie einigen Spielern des EV Regensburg im "Suzie Wong" die Nacht durch. Nach Hotelübernachtung und endlich montiertem Ersatzreifen ging es am nächsten Tag zurück ins Oberallgäu. Die Geburtsstunde der Auswärtsmafia!

 

Wir haben Spaß am Eishockey, deftigen Humor, lieben Allgäuer Bier. Bei passendem Soundtrack gehts dann zum allwöchentlichen Männerausflung bei ausgelassener Stimmung auf verdammt hohem Niveau (na ja meistens). Nach ansprechenden Auftritten des Teams in Heimspielen haben es sich die Jungs unserer Meinung nach einfach verdient auswärts unterstützt zu werden. Ein Auto geht da meistens zusammen. Insbesondere seit dem ersten Meistertitel in der Bayernliga (aus unserer Sicht die Perfect Season) war die Auswärtsmafia eigentlich immer mit mindestens einem Mann bei den Auswärtsspielen des ERC dabei. So haben sich über die Jahre unzählige lustige Geschichten ereignet, von denen noch heute die Rede ist. Je mehr Schwarz-Gelbe bei Auswärtsspielen dabei sind, umso mehr macht es natürlich auch Spaß. Man denke da nur an die legendären Auftritte mit den 412ern z.B. in Pfaffenhofen, ich sag nur Jeopardy ;-) Uns ist wichtig sich auch und gerade Auswärts gscheit aufzuführen (verbal ruhig auch mal mit der härteren Gangart - dennoch immer sportlich fair). Im Anschluss geht es dann meist noch auf die jeweilige Pressekonferenz. So haben sich mittlerweile viele Fanfreundschaften in den Stadien Bayerns und darüber hinaus ergeben. FAZIT: Isre Farba Isar Stolz - Alles geabe für de ERC !!! (copyright Hase)

 

Die "BLACK YELLOW PIRATES E.V."

Gründungsjahr:  2010

Mitglieder:  63

Vorstand:  1. Daniel Seeliger, 2. Graziella Kautner-Lanza

Kontakt:  info@b-y-p.de

 

1999 kauften wir eine Piratenfahne, malten den Totenkopf gelb an und applizierten das ERC Logo. Das passte wunderbar zur Einlaufmelodie „Pirates of the Caribbean“. Aus diesem Spaß ist 2010 dann unser Verein gegründet worden. Wir kauften die legendären Trögen und eine Trommel und sind so der Fanclub „Black-Yellow-Pirates“ geworden. Jedes Jahr kamen mehr Fans dazu, die sich auf der Haupttribüne tummeln um dort ein bisschen mehr Stimmung zu machen. 2011 wagten sich ein paar Eltern aufs Eis und fingen an, Eishockey zu spielen. Daraus wurde innerhalb 4 Jahren die Eishockeyabteilung der Pirates - die Big Bulls, die sozusagen die „27 aktiven“ Eishockeyfans darstellen. Als eingetragener Verein ist es für uns auch ein Anliegen, den Nachwuchs des ERC zu unterstützen - durch Mithilfe im Spielalltag an der Uhr, Strafbank, Punkterichter, Caterer, Sani… aber auch - je nach Kontostand - finanziell.

 

Der "FC PUCK SONTHOFEN"

Gründungsjahr:  24. Oktober 1986

Gründungsmitglieder:  4

Derzeitige Mitgliederzahl:  3

Mitglieder:  Wolfgang Max Schmitt, Jürgen Naumann, Jürgen Gerst, Uwe Stössel (verstorben 1994).

 

Kleinster Eishockey Fan Club der Welt verpasst seit 1986 kein Heimspiel.

Der FC Puck wurde im Oktober 1986 von vier Soldaten auf der General Oberst Beck Kaserne gegründet. In der Eissporthalle findet man die Mitglieder seit dieser Zeit immer an ihrem Stamm-Stehplatz in der Höhe Mitteldrittel über der Sitzplatztribüne.

Bei jedem Heimsieg des ERC wurde früher immer der große FC Puck Teddybär nach dem Spiel aufs Eis geworfen. Nach der Ehrenrunde der Mannschaft kam er immer unbeschadet zurück. Die Mitglieder führten Ende der 80er Jahre in der letzten Drittelpause das Penaltyschießen auf dem Eis durch. Der Erlös kam der Jugendarbeit zugute. 1992, am Faschingsdienstag, fand in der Eissporthalle vor ca. 600 Zuschauern das Benefizspiel zwischen dem ERC und dem FC Puck / Schwarz Weiß Sonthofen statt. Der ERC gewann damals nach großartigem Kampf mit 6 : 5 nach Penaltyschießen. Der Erlös aus der Veranstaltung kam der Oberallgäuer Lebenshilfe zugute. Schiedsrichter der Begegnung war Doug Irwin unterstützt von Ivan Krook und Ron Goodall. Das Rückspiel fand dann im Sommer auf dem Fußballplatz von Schwarz Weiß Sonthofen statt. Hierbei hatten die ERC Crocodiles keine Chance. Sturm gewaltig gewann der FC Puck-SW Sonthofen klar mit 6 : 0 (2 : 0). Auch bei drei Eishockey Weltmeisterschaften waren die Puckler als Zuschauer vertreten. Vom Guinness Buch der Rekorde hat der Verein es schriftlich erhalten: der FC Puck Sonthofen ist der Kleinste Eishockey Fan Club der Welt. Ein Novum für den ERC 99 Sonthofen. Der derzeitige Vorstand Wolfgang Max Schmitt und sein 2. Vorstand Jürgen Naumann widmen sich neben Eishockey schauen also auch der Betreuung des Mitgliedes Jürgen Gerst. Seit der Gründung wurde noch kein Heimspiel des ERC versäumt. Das dies so bleibt, wünscht sich selbst der FC Puck und natürlich noch viele spannende und torreiche Spiele beim ERC 99 Sonthofen.

 

Die "BLACK YELLOW EAGLES"

Gründungsjahr:  1987

Mitglieder:  35

Vorstand:  Andi Beck

Kontakt:  Facebook und im Stadion

 

Seit 1987 unterstützen wir, die Black-Yellow Eagles den ERC Sonthofen, egal ob zuhause an der Hindelanger Straße oder auf Auswärtsfahrten, die im von uns organisierten Fan Bus immer wieder zu Highlights der Saison werden.

Nachdem wir in den Jahren vor den Bayernliga-Meisterschaften zu einem ziemlich kleinen Haufen von teilweise nicht mal mehr 10 Mitgliedern geschrumpft sind, hat sich in den letzten Jahren eine coole Truppe mit knapp über 30 Mitgliedern entwickelt und zusammengefunden. Wir sind auch nicht nur in der Ostkurve hinter unserem "Heimtor" in jedem Heimspiel lautstark dabei unsere Jungs voranzutreiben, sondern vertreten den ERC auf allen möglichen Bühnen Deutschlandweit. Egal ob Fanclubtreffen, Spiele befreundeter Fans und Vereine oder Nationalmannschaftsspiele wie den Deutschlandcup, irgendwie sind wir Eagles eigentlich immer am Start.

Wir freuen uns über jeden, der mit uns in die Kurve steht und die Truppe auf dem Eis nach vorne treibt und wer weiß, vielleicht hat ja auch der/die ein oder andere dann in Zukunft Bock aufs Fanclubleben!

Die "SEKTION 99"

Gründungsjahr:  2017

Mitglieder:  -/-

Vorstand:  -/-

Kontakt:  -/-

 

Entstehung:  -/-

 

Die "BSC BULLS SUPPORTERS CREW"

Gründungsjahr:  -/- bis 30. Oktober 2017

Mitglieder:  -/-

Vorstand:  -/-

Kontakt:  -/-

 

Entstehung:  -/-

 

Die "BLAUE LINIE GEGNER"

Gründungsjahr:  -/-

Mitglieder:  -/-

Vorstand:  -/-

Kontakt:  -/-

 

Entstehung:  -/-

 

 

bottom of page