Am Mittwoch gastiert der SC Riessersee in Sonthofen

Am Mittwoch, den 31.10.2018, bekommt es der ERC Sonthofen um 20:00 Uhr in der Eissporthalle Sonthofen mit dem SC Riessersee zu tun. Für den ERC ist es das zweite Aufeinandertreffen mit der Mannschaft von Toni Söderholm. Im ersten Spiel hatte die Mannschaft unterhalb der Zugspitze mit 3:2 knapp die Oberhand behalten. In einem guten Spiel beider Mannschaften, war der Mannschaft von Trainer Martin Sekera ein Punktgewinn leider verwehrt geblieben. Das Besondere an der ersten Begegnung der beiden Teams in dieser Saison: Alle Tore fielen im Powerplay. Der SC Riessersee steht derzeit mit 21 Punkten auf Tabellenplatz 5. In den ersten elf Spielen ging der SCR sechs Mal als Sieger vom Eis. Vor allem d

Spielbericht vom 11. Spieltag ERC Sonthofen gegen die Eisbären Regensburg

Nach großem Kampf verlieren die Bulls unglücklich gegen die Eisbären Regensburg. Für die Bulls läuft es derzeit nicht. Nach zuletzt schwachen Partien wollte das Team von Martin Sekera daheim gegen Regensburg Wiedergutmachung betreiben. Die Partie begann mit hohem Tempo auf beiden Seiten und Marc Sill hätte bereits in der 2. Minute bei einem Alleingang zum 1:0 einnetzen können. Peter Holmgren im Tor der Eisbären hielt jedoch seinen Kasten sauber. In dieser Aktion erhält Marc Sill zudem die erste Strafzeit wegen unkorrekten Körperangriffs. Dieses Powerplay nutzte Regensburg sofort. Zwar rettete zunächst noch der Pfosten für die Bulls, doch kurz vor Ablauf der Strafzeit war es Divis, der Regens

Little Bulls gewinnen erstes Turnier mit nur zwei Gegentoren

Am Samstag, den 27.10.2018, eröffneten die Little Bulls die neue Saison. Auf eigenem Eis fand das erste U9-Heimturnier statt. Zu Gast waren die Pirates aus Buchloe, die Bad Wörishofener Wölfe & der ESV Türkheim. Vor großer Zuschauerkulisse starteten die Little Bulls furios ins erste Spiel. Vom Trainerteam sehr gut eingestellt, erspielten sich unsere Kleinen Chance um Chance und ließen auch in der Defensive wenige Möglichkeiten zu. Am Ende stand ein hochverdienter 6:1 Sieg zu Buche, der dank eines starken Türkheimer Goalies nicht höher ausgefallen ist. Im zweiten Spiel trafen die Little Bulls auf die Buchloe Pirates. Selbst ein schneller Rückstand brachte unser Team nicht aus dem Konzept. Ge

Spielbericht vom 10. Spieltag EC Peiting gegen ERC Sonthofen

Sonthofen verliert verdient gegen den starken Tabellenführer aus Peiting mit 2:5 Die Bulls mussten auch diesmal auf Sean Morgan verzichten, der nach seiner Gehirnerschütterung noch nicht wieder einsatzbereit war. Peiting begann wie die Feuerwehr und wollte von der ersten Minute an zeigen, wer der Herr im Haus ist. Sonthofen war in den ersten Minuten dauerhaft im eigenen Drittel „gefangen“. Zwei Mal rettete das Gestänge in den Anfangsminuten für Sonthofen. In der 7. Spielminute dann der verdiente Führungstreffer für Peiting. Simon Maier brachte seine Farben mit 0:1 in Führung. Der Sturmlauf der Oberbayern wurde erst durch eine Strafzeit unterbrochen und Sonthofen kam endlich besser ins Spiel.

Freitag beim Tabellenführer, Sonntag daheim gegen den Tabellenzweiten

Dieses Wochenende hat es der ERC Sonthofen mit zwei hochkarätigen Teams zu tun. Am Freitag reisen die Bulls zum Tabellenführer nach Peiting. Am Sonntag kommt mit den Eisbären Regensburg der Tabellenzweite nach Sonthofen. Das Team von Martin Sekera trifft am Freitag mit dem EC Peiting auf das Top-Team der bisherigen Oberliga-Süd-Saison. Die Oberbayern führen die Tabelle souverän an und wollen nach der bisher einzigen Niederlage am vergangenen Wochenende unbedingt wieder in die Erfolgsspur kommen. Mit Milan Kostourek (10T/8A), Anton Saal (4T/13A) und Andreas Feuerecker (6T/10A) hat der ECP drei der besten fünf Scorer der ganzen Liga in ihren Reihen. Ty Morris (3T/11A), Simon Maier (6T/7A) sowi

Spielbericht vom 9. Spieltag ERC Sonthofen gegen den EHC Waldkraiburg

In einer, vom Niveau her, schwachen Partie gewinnen die Bulls gegen die Löwen aus Waldkraiburg mit 5:4 nach Penalty. Die Bulls mussten heute auf Sean Morgan verzichten, der sich im Spiel am Freitag eine Gehirnerschütterung zugezogen hat. Das erste Drittel begann abwechslungsreich und beide Teams kamen immer wieder zu guten Chancen. In der 4. Spielminute nutzten die Löwen eine davon zum 0:1. Kirils Galoha traf zur Führung für Waldkraiburg. Nur drei Minuten später dann der Ausgleich: Über Franz Mangold und Fabian Voit kam die Scheibe zu Jonas Schlenker, der zum 1:1 traf. Weitere zwei Minuten nach dem Ausgleich die erneute Führung für Waldkraiburg: Michael Trox netzte zum 1:2 ein. Die Antwort d

Spielbericht vom 8. Spieltag Höchstadt Alligators gegen ERC Sonthofen

Sonthofen verliert bei den Höchstadt Alligators mit 4:5. Höchstadt begann das Spiel mit viel Tempo und setzte den ERC gehörig unter Druck, jedoch stand die Defensive sicher und die Bulls hielten immer wieder mit schnellen und gefährlichen Angriffen dagegen. In der 19. Spielminute dann doch das 0:1. Maximilian Otte überwand Patrick Glatzel im Tor der Bulls. Mit diesem Ergebnis ging es in die erste Drittelpause. Im zweiten Drittel dasselbe Bild. Höchstadt mit mehr Spielanteilen, Sonthofen dagegen immer wieder mit gefährlichen Kontern, die immer wieder von Phillip Schnierstein zunichte gemacht wurden. Ab der 25. Minute mussten die Bulls zudem auf Jonas Schlenker verzichten. Nach einem Check von

Der ERC Sonthofen 1999 e.V. unterstützt die Grundschule an der Berghofer Straße beim Schulsport

In den nächsten Wochen werden die Schülerinnen und Schüler der GSB vom ERC Sonthofen 1999 e.V. unterstützt. Das Frauenteam und die "Bulls" der 1. Mannschaft stehen mit Rat und Tat zur Seite, um den Kleinen das Eislaufen und den Eishockeysport näherzubringen. Spielerisch lernen die Kinder die wichtigsten Grundlagen wie z.B. das Bremsen und das Rückwärtsfahren. Bereits geübte Kinder können sich auch im Stickhandling (Umgang mit Eishockeyschläger und Puck) versuchen. Der ERC Sonthofen 1999 e.V. lädt alle Eltern herzlich zum Zuschauen ein. Die Termine werden den Kindern rechtzeitig mitgeteilt.

Freitag auswärts in Höchstadt, Sonntag daheim gegen Waldkraiburg

Für die Bulls geht es an diesem Wochenende auswärts zu den Höchstadt Alligators und am Sonntag daheim gegen die die Löwen aus Waldkraiburg. Die Mannschaft von Martin Sekera trifft am Freitag auf die Höchstadt Alligators. Der Aufsteiger aus der Bayernliga ist ordentlich in die Saison gestartet und steht derzeit auf Tabellenposition 8. Mit zwei Siegen, vier Niederlagen und einer Overtime-Niederlage sind die Alligators voll im Soll für das Saisonziel Klassenerhalt. Neu hinter der Bande ist der Deutsch-Tscheche Martin Ekrt, der Daniel Jun (Nachwuchs ESV Kaufbeuren) in der Trainer-Position beerbt. Die Mannschaft konnte nahezu vollständig gehalten werden. Vier Abgängen stehen sechs Neuzugänge gege

Sonthofen gelingt der ersehnte Sieg gegen die EV Lindau Islanders und gewinnt mit 5:2.

Die Bulls mussten weiterhin auf Kontingentspieler Petr Sinagl verzichten, für den ein Einsatz noch zu früh gewesen wäre. Dafür war Jayden Schubert wieder mit von der Partie. Der ERC begann druckvoll und erspielte sich, wie schon so oft, einige Torchancen heraus, ohne diese dann aber zu nutzen. So war es, wie schon in Memmingen, dass der Gegner in der 9. Spielminute durch Jan Hammerbauer mit dem ersten Torschuss für sein Team mit 0:1 in Führung ging. Sonthofen steckte jedoch nicht auf, spielte weiter mit Druck nach vorne und so gestaltete sich ein Spiel auf ein Tor im ersten Drittel. Erst in der 19. Spielminute der hochverdiente Ausgleich: Mit einer starken Einzelleistung war es Martin Frolik

Derby gegen Lindau

Am Sonntag, den 14.10.2018, um 18:00 Uhr spielt der ERC Sonthofen daheim gegen die EV Lindau Islanders. Nach dem Allgäu-Derby gegen Memmingen ist dies das zweite Derby innerhalb von 48 Stunden. Bei den Lindauern hat sich vor der Saison einiges getan. Mit Chris Stanley konnten die Islanders einen in Sonthofen bestens bekannten Trainer gewinnen. In Sonthofen noch als Spieler und Co-Trainer steht Chris Stanley nun als Trainer in Lindau hinter der Bande. Mit seiner enormen Erfahrung soll der nächste Schritt, der direkte Klassenerhalt, getan werden. Damit dies auch gelingt, wurde die Mannschaft im Sommer ordentlich umgekrempelt: Während zehn Spieler den Verein verließen, kamen genauso viele Spiel

Niederlage in Memmingen

Die Bulls mussten auf den gesperrten Jayden Schubert sowie auf den verletzten Petr Sinagl verzichten, für den nach seiner Verletzung aus dem Spiel gegen Weiden ein Einsatz am Freitagabend zu früh gekommen wäre. Ebenso waren keine Förderlizenzspieler im Kader der Sonthofer. Der ERC wollte endlich, und vor allem im Derby, wichtige drei Punkte mit nach Sonthofen nehmen. Im ersten Drittel legte Sonthofen auch gleich los und in den ersten Minuten fand das Spiel fast nur im Drittel der Memminger statt. Daraus resultierten auch gleich mehrfach Einschussgelegenheiten für die Bulls. Jedoch waren die Sonthofer, wie so oft, entweder zu verspielt, der Abschluss nicht platziert genug oder Joey Vollmer wa

Allgäu-Derby gegen den ECDC Memmingen

Am Freitag, den 12.10.2018, findet das erste Duell gegen den ECDC Memmingen in Memmingen statt. Dieses Derby verspricht Hochspannung. Neben der Rivalität der beiden Vereine birgt auch die Tabellensituation beider Teams ein enges, kampfbetontes und spannendes Spiel. Beim ECDC hat sich vor der Saison, aber auch während der laufenden Saison Einiges getan. Vor der Saison verließen neun Spieler die Indians. Ihnen gegenüber stehen acht Neuzugänge (inkl. Förderlizenzen). Diese Neuzugänge haben es in sich: Der „Königstransfer“ ist sicherlich Jared Mudryk. Der 35-jährige Goalgetter kam von den Selber Wölfen nach Memmingen und kann in der Oberliga die beeindruckende Bilanz von 325 Toren und 635 Assist

Spielbericht vom 5. Spieltag Starbulls Rosenheim gegen ERC Sonthofen

Wieder gut gespielt, dennoch gehen die Bulls abermals als Verlierer vom Eis. Der ERC Sonthofen muss eine bittere 1:2-Niederlage bei den Starbulls Rosenheim einstecken. Die Bulls aus Sonthofen mussten auf Petr Sinagl verzichten, der sich beim Spiel am vergangenen Freitag eine Unterkörperverletzung zugezogen hat. Genauere Untersuchungen folgen die kommende Woche noch. Dennoch begann der ERC couragiert in Rosenheim und gestaltete das Spiel mehr als ausgeglichen, wenn nicht sogar mit leichten Vorteilen auf Seiten der Bulls. Bei der ersten sich bietenden Überzahlsituation konnte der ERC eiskalt zuschlagen: Patrick Glatzel gedankenschnell zu Martin Frolik, der wiederum Luca Endres im Tor der Gastg

Auf nach Rosenheim!

Am Sonntag, den 07.10.2018, wartet mit den Starbulls Rosenheim die nächste Top-Mannschaft auf die Bulls. Rosenheim ist mit vier Siegen hervorragend in die Saison gestartet und diese Serie gilt es für die Mannschaft um Trainer Manuel Kofler weiterzuführen. Zu Beginn der Saison siegten die Starbulls mit 6:4 gegen die Memmingen Indians, 4:3 bei den Eisbären Regensburg, vergangenen Mittwoch mit 5:3 gegen die EV Lindau Islanders und gestern nach Overtime in Höchstadt mit 5:4. Das Besondere an allen vier Spielen: In jedem Spiel mussten die Rosenheimer erst einen Rückstand aufholen. Die Mannschaft ist größtenteils zusammengeblieben und wurde punktuell verstärkt. Sechs Abgängen stehen vier Neuzugäng

Heimsieg gegen Weiden!

Da ist er, der erste Saisonsieg für den ERC Sonthofen – wenn auch erst in der Verlängerung gegen die Blue Devils aus Weiden. Bis dato hatte der ERC Sonthofen noch keine Punkte einfahren können in dieser Saison. Ging es zunächst auch gegen die Spitzenteams aus Landshut, Selb und Riessersee. Am Freitag war mit den Blue Devils Weiden ein Gegner im Eisstadion Sonthofen, der eher die Kragenweite der Bulls hat. Im ersten Drittel begann das Spiel sehr ausgeglichen. Beide Teams waren darauf bedacht aus einer kontrollierten Defensive zu agieren. Den ersten gefährlichen Angriff der Bulls in der dritten Minute konnte Gästekeeper Daniel Filimonov zum Leidwesen der Bulls noch rechtzeitig entschärfen. In

Die Blue Devils aus Weiden zu Gast

Nach dem Spiel gegen die Selber Wölfe am Mittwoch (3:5) stehen die Bulls trotz guter Leistungen weiter bei null Punkten und auf Platz 9 der Tabelle. Die Blue Devils Weiden stehen mit zwei Niederlagen und einem Sieg auf Platz 7. Das, was der ERC Sonthofen vor einem Jahr durchlief, das machten die Devils dieses Jahr vor Beginn der Saison durch. So waren die Weidener nach der vergangenen Saison finanziell mit dem Rücken zu Wand gestanden. Der einzige Ausweg war die Gründung einer GmbH. Nach einer erfolgreichen Crowdfunding Aktion und der Gründung der GmbH, geht das Oberliga-Eishockey in Weiden weiter. Gab es am ersten Spieltag noch eine Heimniederlage gegen Höchstadt (0:2), konnten die Blue Dev

Spielbericht vom 3. Spieltag VER Selber Wölfe gegen ERC Sonthofen

Zum Feiertagsspiel ging es für die Mannschaft des ERC Sonthofen in den hohen Nordosten Bayerns nach Selb. Nach dem grandiosen Start der Selber in die Saison wurde die Aufgabe für die Bulls nicht leicht. Trotz einer guten und couragierten Leistung blieben die Bulls auch hier ohne Punkte und reisten mit einer 3:5-Niederlage zurück ins Allgäu. Dabei war der Start für Sonthofen mehr als gut: Von Beginn an zeigte die Mannschaft von Martin Sekera, dass mit ihnen an diesem Abend zu rechnen sei. Dies wurde nach knapp 10 Minuten dann auch wirklich sichtbar. Nach schöner Vorarbeit von Martin Guth und Vladimir Kames war es Fabian Voit der den ERC in Führung brachte und dies zu diesem Zeitpunkt nicht un

Trainingscamp 2018

Nach einem langen Sommer ohne Eis begann der September für den gesamten Nachwuchs des ERC Sonthofen mit einem jeweils 2 tägigen Trainingscamp pro Altersklassen, verteilt auf 2 Wochenenden. Inhalt dieser Tage waren mehrere Trocken- und Eiseinheiten, sowie theoretischer Unterricht. Natürlich fehlte es auch nicht an ausreichenden Pausen, in denen die Kinder durch engagierte Eltern hervorragend verköstigt wurden. Mit rund 80 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen fand die Veranstaltung großen Anklang. Viele unserer teilnehmenden Spielerinnen und Spieler empfanden die Trainingscamp – Tage als einen guten Start in die neue Saison (mit dem ein oder anderen Muskelkater hier und da 😉) und eine tolle

Auswärts beim Tabellenführer

Nach dem Null-Punkte-Wochenende hängen die Trauben für den ERC Sonthofen mit dem Spiel am Mittwoch bei den Selber Wölfen sehr hoch. Die Selber Wölfe sind optimal in die Saison gestartet und haben die volle Punkteausbeute aus zwei Spielen geholt. Zuhause konnten sie den EHC Waldkraiburg mit 6:0 schlagen und am Sonntag kamen sie aus Memmingen mit einem imposanten 11:3 Sieg nach Hause. Mit einem Torverhältnis von 17:3 und 6 Punkten stehen die Selber somit verdient an der Spitze der Oberliga Süd. Vor allem der Angriff der Wölfe ist in bestechender Form. Mit seinen 7 Punkten (3T/4A) am Sonntag gegen Memmingen war Ian McDonald nicht nur der herausragende Mann auf dem Eis, er katapultierte sich so

Archiv

 

ERC Sonthofen 1999 e.V.

Hindelangerstraße 24
D-87527 Sonthofen / Allgäu

 

http://www.erc-sonthofen.de
onlineteam(at)erc-sonthofen.de

Besucher seit 15.09.2020:

Copyright © 2015 - 2020 ERC Sonthofen 1999 e.V. | Alle Rechte vorbehalten.