top of page

Vierfacher Abschied in Sonthofen

Nach der Weiterverpflichtung des Torhütertrios muss Sonthofens Eishockey-Landesligist die ersten Abgänge verzeichnen. Die beiden Verteidiger Sebastian Schütze und Ben Tenzer sowie Stürmer Lukas Stadelmann stehen dem ERC Sonthofen für die anstehende Spielzeit nicht mehr zur Verfügung. Während sich Sebastian Schütze aus privaten Gründen zurückzieht, wechseln Lukas Stadelmann und Ben Tenzer den Verein. Neben dem Trio verlässt auch Betreuer Robert Haselberger aus privaten Gründen die Schwarz-Gelben.


Der ERC Sonthofen bedankt sich bei Sebastian, Ben, Lukas und Robert für ihren großartigen Einsatz und wünscht ihnen alles Gute für ihre private und sportliche Zukunft.


Die Kaderplanungen der Oberallgäuer laufen indes weiter auf Hochtouren, sodass Sonthofens sportlicher Leiter Vladimir Kames in Kürze weitere Vertragsverlängerungen bekannt geben wird. Schwierigkeiten hat der ERC allerdings mit der Stellenbesetzung außerhalb der Eisfläche. Im Bereich des Ordnungsdienstes fehlen beispielsweise helfende Hände, welche der Verein für die Durchführung des Spielbetriebs seiner Landesligamannschaft dringend benötigt. Nähere Informationen zu den Jobangeboten sind hier ersichtlich.


Foto: Klaus Ottenbreit | v. o. Lukas Stadelmann, Ben Tenzer und Sebastian Schütze






bottom of page