top of page

U15 siegt gegen Pfronten

Starker Auftritt und verdienter Sieg


Am Samstag gastierte der EV Pfronten zum Rückspiel in der Hindelanger Straße in Sonthofen.


Beide Mannschaften lieferten sich von Beginn an ein schnelles Spiel und hatten auch ihre Chancen. In der 17. Spielminute schlängelte sich  Ben Verfürth durch die gegnerischen Reihen und brachte den ERC Sonthofen mit 1:0 in Führung.


Zu Beginn des 2. Drittels kam Sonthofen sehr gut aus der Kabine. Bereits in der 21. Minute netzte Niklas Ottenbreit auf Zuspiel von Elias Kreiselmeyer zum 2:0 ein. Der EV Pfronten kämpfte sich in der 25. Spielminute mit dem Anschlusstreffer zurück. Unsere Schwarz-Gelben blieben aber von dem Gegentreffer unbeeindruckt und setzten die Gäste weiter unter Druck. In der 28. Spielminute brachte Yannik Müller, auf Zuspiel von Niklas Ottenbreit und Christian Waltner, seine Mannschaft verdient mit 3:1 in Führung. Das war auch der Drittelendstand.


Beide Mannschaften hielten das Tempo zu Beginn des letzten Drittels hoch. Pfronten kam zu guten Chancen, scheiterte jedoch an unserem Goalie Lisa Schäfer. In der 47. Minute konnte Niklas Ottenbreit den Spielstand auf 4:1 ausbauen. Drei Minuten später schoss Ben Verfürth auf Zuspiel von Levi Lüdeke unsere U15 zum Siegtreffer und Spielendstand 5:1.

Der Kampfgeist des ERC Sonthofen war stark und die Leistungen unserer beiden Goalies Max Ottenbreit und Lisa Schäfer überragend.


Bericht: Hansjörg Müller

Foto: Dana Verfürth




Commentaires


bottom of page