top of page

U13 des ERC Sonthofen mit Kantersieg in Neu-Ulm

Nicht nur bei der ersten Mannschaft des ERC Sonthofen läuft es richtig rund, auch im Nachwuchs ist das U13-Team hervorragend in die neue Saison gestartet. Vier Spiele und vier Siege konnten die Oberallgäuer bisher verbuchen. Somit Tabellenplatz 1 ! Zuletzt besiegten die „Little Bulls“ die „Young Devils" Ulm/Neu-Ulm mit 18:0.


Von der ersten Spielminute an ließen die ERC-Spieler nichts anbrennen. Zur ersten Drittelpause stand es zwischen den Gastgebern und den Gästen aus dem Allgäu bereits 0:5. Im zweiten Durchgang konnte das Ergebnis auf 0:8 erhöht werden, ehe im letzten Spielabschnitt bei den Württembergern die Gegenwehr sichtlich nachließ und am Ende ein 0:18 auf der Anzeigetafel stand.


Toll war an diesem Spieltag auch, mitzuerleben, wie unsere 3 Talente aus der U11 als Hochspieler mittlerweile die Mannschaft stärken und sich integrieren.


Trainer Erik Fabian konnte durch den ungefährdeten Sieg noch die eine oder andere taktische Maßnahme ausprobieren. Das Motto heißt: nicht stehenbleiben oder auf Erfolgen ausruhen, sondern weiter fleißig zu trainieren!


Die bisherige Saisonleistung macht Appetit auf das nächste Heimspiel, das am Samstag, den 7. November um 11 Uhr in der Eissporthalle Sonthofen ausgetragen wird. Gegner werden die Memminger Indians sein, es erwartet uns also ein richtiges Landesliga-Derby.


Bilder: Dana Verfürth






コメント


bottom of page