top of page

Trainingscamp Slany 2.0

Wie aus der Vergangenheit bereits schon zum gewohnten Zeitpunkt in der ersten Augustwoche, nahmen unsere Nachwuchsmannschaft von der U7 bis hin zur U13 am 4–tägigen Trainingslager im tschechischen Slany teil. 23 Kinder aus 4 Vereinen brachen am Donnerstag den 3.8. mit 2 Bussen des ERC und 2 Bussen des TSV Sonthofen auf. Unterstützung erhielten die Kinder des ERC von 2 Goalies des ESC Kempten und von Feldspielern des EV Pfronten und von Piraten aus Buchloe. Die buntgemischte Truppe die aus Kindern von 5 bis 12 Jahren bestand, erreichte Slany zum Mittagessen und wurde dort schon vom Campleiter Vladimir Kames und seinem Stellvertreter Michal Petrak (Spieler der Piraten Buchloe) empfangen und mit Infos über Ablauf, Regeln und örtlichen Gegebenheiten versorgt. Nach dem Zimmerbezug stand dann bereits das erste Eistraining auf dem Programm. Mit Inhalten zur Eisgewöhnung und 4 Übungsstationen konnten die Kinder die ersten Eiskontakte für sich gewinnen. Anschließend wurde im Trockentraining an der Fitness und Kondition der Kinder gearbeitet. Die gut organisierte Gastronomie direkt in der Eishalle integriert, brachte die Kinder mit verschiedensten Gerichten wieder zu Kräften. Bis einschließlich Sonntag Vormittag kamen die Kinder auf 6 Eiszeiten und 6 Trockeneinheiten, in denen speziell im konditionellen aber auch im technisch taktischen Bereich trainiert wurde. Ein ganz spezieller Dank gilt unseren Betreuern, die mit ihrer lieben Art den Kindern Schlittschuhe zu binden, Obst zu schneiden, Tränen zu trocknen aber auch mit passender Musik zur Vorbereitung der Eiszeiten immer für die Kinder da waren. Zur Trainerarbeit auf dem Eis und im Trockentraining konnte Vladimir Kames auf einen gewohnten Besatz vertrauen. Mit den beiden U13 Trainern Erik Fabian und Alexander Ihbe und Christian Engler konnten die Kinder auf absolutes Fachwissen auf dem Eis zurückgreifen und im Trockentraining brachte Constantin Kreiselmeyer seine Expertise zum konditionellen Bereich ein. Man kann nur wieder einmal betonen, mit all den helfenden Händen, den Ideen von Vladi und den Betreuern die jedes Jahr aufs neue mit Motivation und Spass dieses Camp begleiten, war es auch heuer wieder ein absolut cooles Camp, mit vielen lachenden Gesichtern, Schweiß aber auch Fortschritten von jedem Einzelnen. Am Sonntag den 6.8.23 gegen 19 Uhr wurden die Kinder wieder in die Arme ihrer Eltern übergeben. Wir möchten uns an dieser Stelle bei all den Eltern für das Vertrauen der Kinder bedanken und hoffen, dass nächstes Jahr wieder viele Kinder den Weg mit uns und dem ERC in die Tschechei finden.


Text und Fotos: Constantin Kreiselmeyer








تعليقات


bottom of page