top of page

Mach's gut, Bibi!

Liebe Eishockeyfamilie,


mit großer Bestürzung und tiefer Trauer haben wir gestern vom unerwarteten und viel zu frühen Tod unseres ehemaligen und langjährigen Torhüters Joachim „Bibi“ Appel erfahren. Bibi ist am vergangenen Freitag im Alter von nur 54 Jahren in Mannheim verstorben.


Bibi begann seine Eishockeykarriere in Sonthofen. Angefangen im Bambinialter durchlief er alle Nachwuchsmannschaften in unserem Verein. 1984 schnupperte er mit nur 17 Jahren das erste Mal Bundesligaluft mit unserer 1. Mannschaft (2.BL). Kurze Zeit später wurde er die Nummer eins im schwarz-gelben Tor, bis es ihn 1989 in Richtung Berlin in die 1. Bundesliga zog. Vier Jahre später wechselte er dann nach Mannheim und wurde dort 1997 mit den Mannheimer Adlern Deutscher Meister in der DEL. Im gleichen Jahr stand Bibi außerdem im Kader der deutschen Nationalmannschaft. Nach weiteren Stationen in der DEL, 2. und 3. Liga beendete er 2005 seine aktive Eishockeykarriere.


Auch nach seiner aktiven Karriere blieb er dem ERC weiterhin treu verbunden und informierte sich erst vor ein paar Tagen über die Nachwuchstorhüter in seinem Heimatverein.


Mit Joachim „Bibi“ Appel verliert nicht nur die Sonthofner Eishockeywelt eine Vorbildfigur und einen hochverdienten Sportler, sondern auch einen wundervollen Menschen. Seine Leidenschaft und Freude am Eishockeysport bleibt uns unvergessen.


Unser aufrichtiges Beileid und tiefstes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen und Freunden.


Wir wünschen unserer Familie Stadelmann viel Kraft für diese schweren Stunden.


Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.


Die Vorstandschaft im Namen aller Mitglieder und Eishockeyfreunde.


Foto: Sabine Lutzmann




Kommentarer


bottom of page