top of page

Knappe Niederlage gegen Mannheim

Am Sonntag, den 04.12.2022 luden die ERC Frauen zum Spitzenspiel gegen die Maddogs aus Mannheim ein. Die Damen des ERC Sonthofen erwischten direkt einen Raketenstart und konnten nach 6 Sekunden zum 1:0 durch Natascha Schaffrik-Hindelang einnetzen.

Die Tabellenführerinnen wirkten kurz geschockt, fingen sich aber im Laufe des Drittels schnell wieder und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Eine doppelte Überzahl in der 7. und 8. Minute konnte von den Allgäuerinnen leider nicht genutzt werden. Mannheim spielte zu diesem Zeitpunkt cleverer und glich in der 15 Spielminute zum 1:1 Pausenstand aus.


Der zweite Spielabschnitt begann ebenso kämpferisch wie der erste endete. Auch die Spielerinnen aus Mannheim konnten eine doppelte Überzahl in der 20. und 21. Minute nicht nutzen. Der Mittelabschnitt war geprägt von vielen Strafzeiten auf beiden Seiten. Die Gäste hatten in Überzahl dabei das bessere Händchen und schraubten in der 29. Minute das Ergebnis auf 1:2. Die ERC Mädels gaben nie auf, konnten sich stets auf den sicheren Rückhalt ihrer Torfrau Rebecca Schütze verlassen und glichen 7 Sekunden vor der Pausensirene durch Vivien Adebahr aus.


Das letzte Drittel musste die Entscheidung bringen. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und es hagelte etliche Strafzeiten auf beiden Seiten. Die Damen des ERC Sonthofen gingen durch einen erneuten Treffer von Vivien Adebahr zum 3:2 in Führung, welche aber in der 53. Minute durch die Mannheimerinnen egalisiert wurde. Die letzten 5 Spielminuten hatten es in sich. Zunächst traf Natascha Schaffrik-Hindelang zum 4:3. Die Tabellenführerinnen aus Mannheim hatten allerdings das bessere Ende für sich gebucht und konnten durch zwei schnelle Tore in der 58. und 59. Minute den Auswärtssieg sichern. Am Spielende stand ein 4:5 auf der Anzeigetafel. Die ERC Frauen lieferten ein packendes und kampfbetontes Spiel ab und befanden sich auf Augenhöhe mit dem Gegner.


Wir bedanken uns bei allen Helfern, dem BRK-Sonthofen und den zahlreichen Zuschauern für die Unterstützung. Als nächstes steht das Auswärtswochenende gegen Bietigheim und Mannheim auf dem Programm der Allgäuerinnen.


Foto: Bettina Brunner

Text: Ines Adebahr



コメント


bottom of page