top of page

ERC zu Gast in Senden

Nach dem 24:0-Heimsieg gegen die "Crocodiles" aus Senden vor knapp zwei Wochen, geht es für den ERC Sonthofen am kommenden Samstag zum Rückspiel nach Senden.

Das ERC-Team um Kapitän Christian Tarrach ist weiterhin ungeschlagener Spitzenreiter der Bezirksliga Gruppe IV. Alle sechs Ligaspiele konnten die Kreisstädter für sich entscheiden. Im Durchschnitt schießen sie bisher zehn Tore pro Spiel und kommen damit auf eine unglaubliche Torbilanz von 67:7 Toren. Angeführt wird die Torschützenliste der Oberallgäuer von Stürmer Kristof Spican mit 13 Treffern, gefolgt von Stürmer Ondrej Havlicek mit 11 Toren. Dritter der Rangliste ist Verteidiger Vladimir Kames, er traf 8-mal in den gegnerischen Kasten.

Für das Spiel in Senden kann ERC-Trainer Peter Waibel wahrscheinlich auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Bisher sind keine Ausfälle zu verzeichnen. Vonseiten der "Crocodiles" gibt es aktuell keine Informationen über ihre Spielstärke. Zum vergangenen Spiel in Sonthofen reisten sie mit nur zwölf Feldspieler und zwei Torhüter an. Für das Aufeinandertreffen auf eigenem Eis sollte EC-Trainer Stefan Wiche hoffentlich auf einen breiter aufgestellten Kader zurückgreifen können. Spielbeginn ist um 20 Uhr.


Foto: Bettina Brunner




bottom of page