ERC Sonthofen besiegt EV Lindau und ESV Buchloe auf heimischem Eis


Der ERC Sonthofen hat die Vorbereitung erfolgreich abgeschlossen. Gegen den Ligakonkurrenten EV Lindau und den Bayernligisten ESV Buchloe gab es am Wochenende gleich zwei deutliche Siege. Die Bulls besiegten die Islanders am Freitagabend mit 5:1, Buchloe am Sonntag 3:0. Damit ist die Vorbereitung abgeschlossen. Am kommenden Freitag lädt der Eishockey-Oberligist zu einem Showtraining in die Eissporthalle in Sonthofen. Der Eintritt ist frei.

Nicht einmal zwei Minuten waren gespielt, da führte der ERC Sonthofen bereits mit 1:0. Chris Stanley konnte nach Zuspiel von Sean Morgen und Gestocher vor dem Gästetor zum 1:0 einschieben. Die Bulls über die gesamte Spielzeit überlegen. Doch Tore sollten im ersten Drittel keine weiteren fallen, die hoben sich die ERC-Spieler für die weiteren vierzig Minuten auf. Im zweiten Spielabschnitt fiel bereits die Vorentscheidung. Maximilian Hadraschek brachte Fabian Voit in Position, der erzielte das 2:0 in der 29. Minute. Wenige Minuten war erneut Chris Stanley zur Stelle. Jörg Noack hieß der Torschütze zum 4:0, vier Minuten nach Beginn des dritten und letzten Drittels. 30 Sekunden später kam Lindau über Tim Brunnhuber zum Ehrentreffer. Den Schlusspunkt setzte Vladimir Kames mit 5:1 acht Minuten vor Spielende. Es darf mit Spannung erwartet werden, wie sich die Islanders zum Saisonauftakt in zwei Wochen präsentieren. Die Bulls überzeugten dagegen mit einer starken Leistung.

Am Sonntag stand erstmals nach dem Testspiel gegen Heilbronn wieder Jennifer Harß statt Patrick Glatzel im Tor. Sie sollte den Pirates an diesem Abend kein Tor vergönnen. In einer nicht ganz so laufintensiven Partie als Freitag, setzte sich der ERC Sonthofen mit 3:0 durch. Nach einem torlosen ersten Drittel gab es um die 28. Minute einen Doppelschlag von Fabio Carciola. Der 2:0-Führung hatten die Buchloer Pirates nichts entgegenzusetzen. Wenige Minuten vor Schluss netzte noch Fabian Voit nach Pass von Vladimir Kames ein.

Jetzt freuen sich Trainer Heiko Vogler und seine Mannschaft auf den kommenden Freitag. Ab 18 Uhr gibt es in der Eissporthalle Sonthofen ein öffentliches Training, ehe ab 19:45 Uhr eine so genannte „Skillz Competition“ startet. Heißt: Die Cracks ermitteln den schnellsten Eisläufer, den Schützen mit dem härtesten Schuss und vieles mehr. Außerdem findet die Mannschaftsvorstellung statt. Der Eintritt am Freitagabend ist frei.

Bild: ERC Sonthofen | Alexander Fleischer

Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

 

ERC Sonthofen 1999 e.V.

Hindelangerstraße 24
D-87527 Sonthofen / Allgäu

 

http://www.erc-sonthofen.de
onlineteam(at)erc-sonthofen.de

Besucher seit 15.09.2020:

Copyright © 2015 - 2020 ERC Sonthofen 1999 e.V. | Alle Rechte vorbehalten.