Michel Maaßen trägt in der Saison 18/19 das Trikot der Bulls!

Einen weiteren Neuzugang kann der ERC Sonthofen heute mit Michel Maaßen vermelden. Der 36-Jährige spielte zuletzt bei den Black Dragons Erfurt in der Oberliga Nord.


Der gebürtige Werdauer begann seine Eishockey-Karriere im Herrenbereich beim ETC Crimmitschau in der Saison 1999/2000 und blieb dort bis zur Saison 02/03, ehe er unter der Saison zum ERC Haßfurt wechselte. Die Jahre darauf folgten Stationen in Stuttgart, wiederum Crimmitschau, Füssen, Rosenheim, Landsberg, Bad Nauheim, Hamm, Neuwied, Selb und Herne, bevor er dann bei den Black Dragons Erfurt spielte. In der Saison 2012/2013 wurde er zudem Meister der Oberliga mit dem EC Bad Nauheim an der Seite von Chris Stanley und Janne Kujala.

Michel Maaßen kann auf 162 Spiele in der zweithöchsten deutschen Spielklasse sowie auf über 600 Spiele in der Oberliga zurückblicken. Neben 285 Toren gelangen ihm 296 Asissts, was einer Quote von knapp einem Punkt pro Spiel entspricht. In der letzten Saison war er somit fünftbester Scorer seines Teams und folglich eine tragende Stütze. Genau diese Rolle soll er in Zukunft bei den Bulls einnehmen.


„Wir freuen uns sehr, dass Michel sich für den ERC Sonthofen entschieden hat, denn das Team kann einen Leader wie ihn sehr gebrauchen. Vor allem mit seiner Erfahrung soll er die „Jungen“ im Spiel des ERC führen“, so sportlicher Leiter Lukas Slavetinsky.


Wir freuen uns sehr, Michel bei den Bulls willkommen zu heißen und wünschen ihm für die kommende Saison viel Erfolg.


Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

 

ERC Sonthofen 1999 e.V.

Hindelangerstraße 24
D-87527 Sonthofen / Allgäu

 

http://www.erc-sonthofen.de
onlineteam(at)erc-sonthofen.de

Besucher seit 15.09.2020:

Copyright © 2015 - 2020 ERC Sonthofen 1999 e.V. | Alle Rechte vorbehalten.