top of page

U15 verliert in Füssen

Der ERC Sonthofen musste einsatzgeschwächt mit schmalem Kader nach Füssen reisen. Um überhaupt in Spielstärke auflaufen zu können, durfte sich unser Goalie Max Ottenbreit erstmals als Feldspieler aufs Eis wagen.


Der EV Füssen kam sehr druckvoll aus der Kabine, aber unsere U15 hielt von der ersten Minute an gut dagegen. Die meisten Spielanteile hatte der Gastgeber und der spielte immer wieder gefährlich vor das Tor. Unser Goalie Lisa Schäfer hielt ihren Kasten überragend sauber. Der ERC erarbeitete sich aber immer wieder gefährliche Konter und belohnte sich in der 15. Minute durch Ben Schmideler mit einem Überzahltreffer. Das Drittel endete mit 1:0 aus Sicht der Oberallgäuer.


Das zweite Drittel begann wieder sehr schnell. Füssen war druckstark, aber Sonthofen hielt dagegen. In der 3. Spielminute dann der Treffer von unseren Schwarz-Gelben zum 2:0. Das Tor schoss Luca Steinbinder auf Zuspiel von Ben Stöhr. Der EV Füssen verkürzte in der gleichen Minute auf 1:2. Im weiteren Spielverlauf trafen die Gastgeber weitere 2 Male und läuteten den Drittelendstand mit 3:2 ein.


Im letzten Drittel musste unser dezimierte Kader nochmals alles gegen starke Füssener geben. Lisa Schäfer hatte alle Hände voll zu tun, um den Spielstand zu halten. Jedoch schwanden langsam die Kräfte unserer U15. Der Gastgeber erhöhte im Verlauf des Spiels um 2 weitere Tore. Unsere Mannschaft bewies Kampfgeist, gab im gesamten Spielverlauf alles und konnte somit mit erhobenem Haupt nach Hause fahren.


Das Spiel endete mit 5:2.


Foto: Klaus Ottenbreit




bottom of page