top of page

U15 gegen den TSV Peißenberg

Ein Punkt für den ERC.


Sehr ausgeglichen startete die Begegnung in der Eisporthalle Sonthofen. Beide Mannschaften bekamen ihre Chancen, scheiterten jedoch an den guten Goalies. In der 7. Spielminute musste unsere U15 erstmals in Unterzahl agieren, konnte aber die zwei Strafminuten unbeschadet überstehen. In der 14. Spielminute traf der ERC durch Niklas Ottenbreit, auf Zuspiel von Yannik Müller und Elias Kreiselmeyer, dann sehenswert zum 1:0. Kurz vor Ende des Spieldrittels erhöhten die Gäste aber den Druck und glichen in der 19. Minute aus.  Das Drittel endete mit 1:1.


Auch das zweite Spieldrittel begann wieder auf Augenhöhe. Beide Mannschaften bekamen ihre Chancen. Ab der 30. Minute kam unsere U15 besser in die gegnerische Zone und verleitete den TSV Peißenberg zu zwei kurz aufeinanderfolgenden Strafzeiten. In der 33. Spielminute belohnte sich der ERC und erzielte in Überzahl den Führungstreffer. Für unsere U15 traf Yannik Müller auf Zuspiel von Leo Schäfer und Ben Verfürth. Der zweite Spielabschnitt endete mit 2:1.


Mit einem Doppelschlag in der 41. und 42. Spielminute gingen die Gäste mit 3:2 gleich zu Anfang des letzten Drittels in Führung. Der ERC versuchte den Druck auszubauen und konnte sich einige Torchancen erspielen. In der 53. Minute schoss dann Ben Verfürth den ersehnten Ausgleich zum Drittelendstand 3:3.


Das Penaltyschießen konnte der TSV Peißenberg für sich entscheiden und gewann mit 4:3.


Bericht: Hansjörg Müller

Fotos: Dana Verfürth




コメント


bottom of page