top of page

Arbeitssieg für die U17

Vergangenen Sonntag stand für die U17 des ERC Sonthofen das 4. Heimspiel in Folge an, diesmal war der EV Lindau zu Gast.

Die Islanders begannen druckvoll und gingen früh in Führung, die Schwarz-Gelben konnten erst kurz vor Ende des 1. Spielabschnitts durch Noah Ottenbreit ausgleichen. Das zweite Drittel war hart umkämpft. Auf das 2:1 durch Eyk Junker auf Vorlage von Luca Bucher folgte nur 29 Sekunden später der Ausgleich durch die Gäste. In der 33. Spielminute gelang erneut die Führung durch Noah Ottenbreit auf Zuspiel von Maximilian Mittermair und Eyk Junker, diese konnten die Jungs und Mädels aber nicht mit in die Kabine nehmen, da Lindau knapp 4 Minuten später zum 3:3 einschob. Die Entscheidung musste also der Schlussabschnitt bringen. Zunächst erhöhte Sonthofen mit Luca Bucher auf Zuspiel von Noah Ottenbreit auf 4:3. Und wieder vergingen nur Sekunden, bis man das 4:4 schlucken musste. Den Schlusspunkt der Partie setzte sechs Minuten vor Spielende Eyk Junker auf Zuspiel von Luca Bucher und Vivien Adebahr. Mit großem Kampfgeist konnte diesmal die Führung verteidigt und somit der Sieg über den Schlusspfiff gerettet werden.


Autor: Adebahr/Verfürth

Bild: Verfürth




留言


bottom of page