Nächster Versuch für Punkte

Drei Mannschaften stehen derzeit punktlos am Ende der Tabelle der Landesliga Bayern im Fraueneishockey. Dies wird sich am Wochenende definitv ändern, da alle drei im Einsatz sind, wobei Geretsried und Sonthofen am Samstag Abend (18:30) direkt aufeinandertreffen.

„Es ist die letzte Chance vor Weihnachten, uns für die bisherige Arbeit zu belohnen und die wollen wir unbedingt nutzen,“ gibt sich Bullladies Mannschaftsführerin Sonja Kullmann kämpferisch. Und mit Blick auf die vergeblichen Hoffnungen am letzten Wochenende: „In Geretsried wird uns wohl die Überraschung aktueller Nationalspielerinnen im Kader des Gegners erspart bleiben!“

Dafür treffen sich auf beiden Seiten eine Vielzahl Spielerinnen, die bereits zu Sonthofener Bundesligazeiten, also vor 15 Jahren, gegeneinander antraten. Dies verdeutlicht aber auch das Problem, mit dem beide Mannschaften diese Saison zu kämpfen haben: Der (notwendige) Verjüngungsprozess in ihren Kadern ist im Vergleich zu den anderen Mannschaften in der Liga erst am Beginn (Sonthofen) oder steht noch aus (Geretsried).

Einen Favoriten kann Kullmann im Vorfeld nicht ausmachen: „Letzte Saison gab es zwei sehr enge Spiele, diese Saison ist Geretsried anscheinend auch noch nicht in Form“. Allerdings haben die Bullladies den Vorteil, im wöchentlichen Wettkampfrhythmus angekommen zu sein, während Geretsried letztmals am 16. November bei der 2:5-Niederlage in Bad Tölz ein Spiel absolvierte.


Die Spiele am Wochenende:

Samstag, 21.12.2019, 18:30: ESC Geretsried – Bullladies Sonthofen

Sonntag, 22.12.2019, 13:00: EC Bad Tölz – VEU Feldkirch

Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

 

ERC Sonthofen 1999 e.V.

Hindelangerstraße 24
D-87527 Sonthofen / Allgäu

 

http://www.erc-sonthofen.de
onlineteam(at)erc-sonthofen.de

Besucher seit 15.09.2020:

Copyright © 2015 - 2020 ERC Sonthofen 1999 e.V. | Alle Rechte vorbehalten.