Doppel-Derby-Wochenende gegen die Indians aus Memmingen

December 13, 2018

Am kommenden Wochenende treffen die Bulls gleich zwei Mal auf den Allgäuer Konkurrenten aus Memmingen.

 

Nach dem turbulenten, letzten Wochenende bei den Bulls, als beide etatmäßigen Torhüter ausfielen, sich Marc Hoffmann im Spiel gegen Rosenheim verletzte und sich Petr Sinagl gegen Landshut eine Matchstrafe abholte, geht es nun gegen den Tabellensechsten Memmingen.

 

Die Indians stehen voll im Soll für diese Spielzeit. Nach etwas unruhigen Anfangswochen, als mehrere Spieler den Verein verließen und zudem der Trainer ausgetauscht wurde, ging es mit Neu-Coach Sergej Waßmiller stetig bergauf. Doch Neuigkeiten aus Memmingen gibt es auch aktuell wieder: Letzte Woche ging mit dem Wechsel von Martin Jainz in Richtung Neu-Ulm eine Ära beim ECDC zu Ende. Außerdem veränderten sich die Indians nochmals auf der Kontingentstelle. Für Saku Salminen (Kaufbeuren) kam Jan Latal an den Hühnerberg. Diese Veränderungen scheinen jedoch gefruchtet zu haben, denn die Memminger Punkten seitdem regelmäßig und das auch gegen die Spitzenteams.

 

Für die Bulls wird es eine harte Nuss gegen die starke Mannschaft von Trainer Waßmiller. Für Coach Sekera gilt es, sein Team ordentlich umzubauen. Neben dem verletzten Marc Hoffmann und dem gesperrten Petr Sinagl fällt zudem auch Max Oswald mit einem gebrochenen Handgelenk aus. Dafür kehrt Martin Frolik nach überstandener Verletzung zurück ins Team. Des Weiteren erhalten die Bulls Unterstützung aus Bietigheim. Mit Fabjon Kuqi und Robert Kneisler debütieren nochmal zwei „junge Wilde“ im Team des ERC. Auch die Goalie-Position hat sich wieder entspannt. Sowohl Roman Steiger als auch Stammkeeper Patrick Glatzel kehren nach überstandener Krankheit wieder zurück ins Team.

 

Dennoch gilt es für die Bulls am Wochenende zu punkten. Zwar wird das gegen die Indians nicht leicht, doch mit Kampf, Wille und den Fans im Rücken sollte dies im Bereich des Möglichen liegen.

Für das Spiel am Freitag in Sonthofen steht wie immer im Wonnemar Sonthofen ein Kartenvorverkauf zur Verfügung.

 

Für das Spiel am Sonntag in Memmingen nochmals folgender Hinweis: Es wird diesmal keine Fantrennung geben. Alle Gästefans können sich im Memminger Stadion frei bewegen. Außerdem werden am Heimspiel in Sonthofen insgesamt 211 Gutscheine à 1 Euro für das Spiel in Memmingen verteilt.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

 

ERC Sonthofen 1999 e.V.

Hindelangerstraße 24
D-87527 Sonthofen / Allgäu

 

http://www.erc-sonthofen.de
onlineteam(at)erc-sonthofen.de

Besucher seit 01.09.2018:

Copyright © 2015 - 2020 ERC Sonthofen 1999 e.V. | Alle Rechte vorbehalten.