Sieg und Niederlage für Sonthofens Frauen

Zwei komplett verschiedene Spiele präsentierten die Frauen des ERC Sonthofen an ihrem einzigen Doppelspielwochende. Während sie am Freitag in Kaufbeuren, vor allem wegen einer überragenden Susi Schorer im Tor und des Abschlussschwächen des Gegners nur knapp, mit 0:1 (0:0 0:1 0:0) verloren, fiel der Heimsieg am Samstag gegen Dingolfing mit 4:2 (3:1 0:1 1:0) deshalb so niedrig aus, weil diesmal die Torfrau des Gegners über sich hinauswuchs und Sonthofens Chancenauswertung die Note mangelhaft verdiente. „Wenn es 0:5 ausgegangen wäre, hätten wir uns mit Blick auf die beiden ersten Drittel auch nicht beschweren dürfen,“ fasste Trainer Hadraschek das Allgäu-Derby kurz zusammen. Bianca Blahas Gest

Spielbericht vom 19. Spieltag ERC Sonthofen gegen EC Peiting

Die Bulls verlieren nach großem Kampf gegen den EC Peiting mit 2:3 nach Overtime, sichern sich aber einen Punkt. Peiting kam besser aus der Kabine und war in den ersten fünf Minuten des ersten Drittels das tonangebende Team. Ein ums andere Mal schnürten die Oberbayern die Bulls in deren Drittel fest, doch Patrick Glatzel hielt seinen Kasten sauber. Danach die Bulls wacher und Peiting mit Strafzeiten. Eine doppelte Überzahl konnte Sonthofen zwar noch nicht nutzen. In der 10. Spielminute fiel dann aber trotzdem 1:0 für den ERC. In einfacher Überzahl kam die Scheibe an die blaue Linie zu Daniel Rau, dessen Schuss fälschte Michel Maaßen zum Führungstreffer ab – unhaltbar für Andreas Magg. Im Ans

Archiv

 

ERC Sonthofen 1999 e.V.

Hindelangerstraße 24
D-87527 Sonthofen / Allgäu

 

http://www.erc-sonthofen.de
onlineteam(at)erc-sonthofen.de

Besucher seit 15.09.2020:

Copyright © 2015 - 2020 ERC Sonthofen 1999 e.V. | Alle Rechte vorbehalten.